Weiterbildung Tourismus

Dissemination umweltorientierter Weiterbildungsmodule für die Tourismuswirtschaft - Regionale und branchenbezogene Entwicklung

Das Pilotprojekt soll die Ergebnisse der Bedarfsanalyse »Ökologische Bildung in europäische Tourismusbetrieben« (ÖBiT) und des Pilotprojektes »Weiterbildungsmodule zur Unterstützung eines umweltorientierten Managements in Hotellerie und Gastronomie« (WUM) in europäischen Ländern verbreiten. Dabei geht es um die Definition umweltrelevanter Schlüsselkompetenzen für MitarbeiterInnen, Management, Personal und externe BeraterInnen in Hotellerie und Gastronomie sowie um die in WUM entwickelten Weiterbildungsmodule. Diese stützen sich einerseits auf die mit ÖBiT ermittelten Anforderungen im Betrieb und andererseits auf neue Ideen und Zielvorstellungen verschiedener Akteure aus unterschiedlichen Nationen. Ziel ist es, die entwickelten Qualifizierungsmaßnahmen in die Berufsbildungssysteme der teilnehmenden Nationen und Regionen zu integrieren. Erwartete Wirkungen des Projektes:

  • Qualitativ hochwertige Erweiterung des Weiterbildungsangebotes in der Tourismuswirtschaft im Bereich Ökologie
  • Verbesserung der Akzeptanz durch eine an die Arbeitsorganisation der Branchenbetriebe angepasste Weiterbildung
  • Erhöhung der beruflichen Mobilität durch länderunabhängige ökologische Weiterbildung
  • Verbesserung der Chancen am Arbeitsmarkt durch bedarfsorientierte Zusatzqualifikationen
  • Beitrag zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen durch bewussteren Umgang mit Ressourcen.
Laufzeit: 2000.

Kontakt

Tel: +43/5574/520 85-15
Email:

AuftraggeberInnen

  • Europäische Kommission

PartnerInnen

  • Cyprus Tourism Organisation
  • Fundacion Monte Mediterraneo
  • Storströms Amt
  • Turisme Region Syd