RUMBA

Richtlinien für umweltgerechte Baulogistik

Schwerverkehr in Ballungszentren ist vor allem Baustellenverkehr. Rund zwei Drittel der Gesamtmenge des Straßengüterverkehrs in der Region Wien wird durch die Ver- und Entsorgung von Baustellen verursacht. Baustellenverkehr macht zwar nur etwa ein Prozent der in Wien gefahrenen Fahrzeugkilometer aus, ist aber die Ursache für nahezu zehn Prozent der Schadstoffemission. Zudem ist der Straßenabrieb durch einen Schwerlaster viele Tausend Mal stärker als durch einen PKW. Wien hat also allen Grund, den Bauverkehr zu optimieren und auf die Vermeidung überflüssiger Fahrten hinzuwirken. Darüber hinaus verursacht der Baustellenbetrieb zahlreiche andere Umweltfolgen: Lärm, Staubbelastung und nicht zuletzt die Entsorgungsproblematik von Baustellenabfällen. RUMBA steht für «Richtlinien für eine umweltfreundliche Baustellenabwicklung» und setzt sich die Minderung von Umweltbelastungen durch den Baustellenbetrieb zum Ziel. Das Ökologie-Institut entwickelte gemeinsam mit den anderen ProjektpartnerInnen Maßnahmen und Handlungsempfehlungen, die nun in einem eigenen «Leitfaden» publiziert werden.
An acht Demonstrations-Baustellen wurden diese Maßnahmen versuchsweise umgesetzt. Folgende Themen standen dabei im Zentrum:

  • Bahn statt LKW-Verlagerung von Aushub und Fertigteiltransporten auf die Bahn
  • Ökologische Baustellenabwicklung: Getrennte Sammlung der Bauabfälle, Staubreduktion, Reduktion der Entsorgungsfahrten
  • In einem Wettbewerb wurde die integrierte Planung einer umsetzungsfreundlichen Baustellenabwicklung ausgeschrieben.

Neben der inhaltlichen Mitarbeit am Projekt war das Ökologie-Institut auch für die begleitende Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation verantwortlich (siehe http://www.rumba-info.at).

Laufzeit: 2001 bis 2004.

Kontakt

Tel: +43/6991/523 61 20
Email:

AuftraggeberInnen

  • Stadt Wien; Magistratsdirektion; Geschäftsbereich Bauten und Technik

Gefördert von

  • Europäische Union; Förderprogramm LIFE

PartnerInnen

  • Mischek Bau AG
  • Ökotechna Entsorgungs- u. Umwelttechnik GesmbH
  • raum & kommunikation; Korab KEG
  • Rosinak & Partner ZT GmbH
  • Wohnfonds_Wien; fonds für wohnbau und stadterneuerung

Bericht

Infos

Mehr im Internet: