ÖkoInform

Informationsknoten für ökologisches Bauen

Seit 1999 läuft die BMVIT-Programmlinie »Haus der Zukunft«. Um die interessanten Ergebnisse aus bislang über 60 Projekten Vertretern der Baubranche (Architekten, Produzenten, Bauträger) zugänglich zu machen, wurde »ÖkoInform« ins Leben gerufen. Das Kommunikationsprojekt wird von den Organisationsberatern von »17&4« geleitet. Aufgabe des Ökologie-Instituts ist die Betreuung der Webinhalte, die unter anderem aus einen thematisch gegliederten Katalog der abgeschlossenen Projekte bestehen. Präsentiert werden sowohl Innovationen aus der technologischen Grundlagenforschung (Alternativdämmstoffe, in Fassaden integrierte Sonnenkollektoren, Wandaufbauten aus nachwachsenden Rohstoffen), innovative Strategien und Konzepte (Bewertungssysteme, Markteinführung von innovativen Wohnbauten) als auch sozialwissenschaftliche Analysen (Wohnzufriedenheit, Akzeptanz neuer Technologien bei Bewohnern). Das ÖkoInform-Team entwickelt Internetdatenbanken, bietet Beratungsleistungen in Form von Workshops an und erstellt Broschüren zu einzelnen interessanten Themen (»Nachwachsende Rohstoffe im Passivhaus«, »Ökologische Baustoffoptimierung« etc). Alle diese Informationsangebote werden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Laufzeit: 2001 bis 2002.
ÖkoInform

Kontakt

Tel: +43/6991/523 61 20
Email:

AuftraggeberInnen

  • Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie; BMVIT; Programmlinie "Haus der Zukunft"

PartnerInnen

  • 17&4 Organisationsberatung G.m.b.H.
  • IBO Institut für Baubiologie und -ökologie

Mehr im Internet: