Naturschutzberatung amKumma - Räumliches Entwicklungskonzept

"Intakte und großzügige Natur- und Kulturlandschaften sind Lebensadern für unseren Wirtschafts- und Siedlungsraum." aus REK amKumma

Die Gemeinden Altach, Götzis, Koblach und Mäder haben als Region amKumma ein gemeinsames regionales Leitbild beschlossen. In Folge soll dieses in einem Räumlichen Entwicklungskonzept entsprechend verortet werden und Ziel- und Handlungsvorschläge formuliert werden.
Das Ökologie-Institut begleitet zusammen mit dem Umweltbüro Grabher und Renat AG die Arbeitsgruppe Natur und Freiraum bei der Erarbeitung der Grundsätze, Ziele und Handlungsvorschläge.

Laufzeit: 2008 bis 2015.

Kontakt

Tel: +43/5574/520 85-15
Email:

AuftraggeberInnen

  • Amt der Vlbg. Landesregierung
  • Gemeinde Altach
  • Gemeinde Koblach
  • Gemeinde Mäder; Dynalp Steering Committee (DSC)
  • Marktgemeinde Götzis - Rathaus

Mehr im Internet: