Nuclear Risk & Public Control

The Joint Project 2009

In diesem Projekt wird die jahrelange Zusammenarbeit mit Anti-Atomorganisationen in Zentral- und Osteuropa fortgesetzt.

Der Schwerpunkt liegt in Aktivitäten gegen den Bau des KKW Belene. Diesbezüglich soll die Organisation des geplanten NGO-Gipfeltreffens unterstützt werden.

Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf der geplanten Fertigstellung des KKW Mochovce 3 und 4.
Im Rahmen des Projekts wird das im Rahmen des Vorgängerprojektes erstellte Leaflet zu Mochovce aktualisiert und die slowakischen NGOs werden durch Informationen über technische Sicherheitsfragen und formale Fragen zu UVPs unterstützt.

Die bereits erstellte Ausstellung über den Uranabbau in Europa soll in Brüssel im Europäischen Parlament präsentiert werden. Eine Erweiterung der Ausstellung ist ebenfalls geplant.

Laufzeit: 2009 bis 2010.

Kontakt

Tel: +43/6991/523 61 31
Email:

Gefördert von

  • Ministerium für ein lebenswertes Österreich; BMLFUW

PartnerInnen

  • Friends of Earth Europe

Mehr im Internet: