Genuss und Käse

Vorbereitung und Aufbau einer Genuss- und Käse-Akademie im Bregenzerwald

Die KäseStrasse Bregenzerwald hat ihr erstes großes Ziel, die Erhaltung der regionalen Landwirtschaft mit ihren kleinen, angepassten Strukturen, erreicht, und sich mit über 200 Mitgliedern etabliert und konsolidiert. Zum 10-jährigen Bestehen im Jahr 2008 soll ein weiterer Meilenstein gesetzt werden: die Einrichtung der Genuss- und Käse-Akademie Bregenzerwald. Drei Säulen werden diese Akademie kennzeichnen: Aus- und Weiterbildung in Genussfragen, Genuss-Innovationen, Qualifizierung und Zertifizierung. Der Aufbau der Akademie wird aus Mitteln der Schweizerischen MAVA-Stiftung mit € 20.000 im Rahmen des Projekts DYNALP2 des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen" gefördert. Bis Ende August 2007 soll ein detailliertes Konzept ausgearbeitet, eine GmbH gegründet, die Finanzierung für 3 Jahre gesichert und erste Maßnahmen umsetzungsreif ausgearbeitet sein. Damit ist eine Arbeitsgruppe beauftragt, der auch Willi Sieber vom Österreichischen Ökologie-Institut angehört.

Laufzeit: 2007.

Kontakt

Tel: +43/5574/520 85-15
Email:

AuftraggeberInnen

  • Käsestrasse Bregenzerwald; Verein zur Förderung der Bregenzerwälder Käsekultur

PartnerInnen

  • Käsestrasse Bregenzerwald; Verein zur Förderung der Bregenzerwälder Käsekultur
  • Reinhard Lechner
  • Tourismusschule Bezau

Mehr im Internet: