Gabriele Mraz

Contact for "Society, Science and Technology" in Wien.

Nutrition Science (University of Vienna); Master Studies "International Gender Studies and Feminist Policy" at the Rosa-Mayreder-College, Vienna, degree MA in Women's Studies and Feminist Research in 2006.
Senior expert and scientific project manager at the Austrian Institute of Ecology since 1988, main fields of competence: radiation protection and radiation effects, nuclear policy, transparency and participation and gender & sustainability.
Since 2014 expert in the pulswerk GmbH, the consulting firm of the Austrian Institute of Ecology, with focus on nuclear waste and participation procedures.
Since 2019 Civil Society expert in the EURATOM research project EURAD

Member of Nuclear Transparency Watch since 2015
Member of INRAG - International Nuclear Risk Assessment Group since 2018

Projects

Publications

Referenzen Gabriele Mraz für ÖÖI und pulswerk

Projektberichte / Project Reports

  • Becker, O.; Mraz, G. (2020b): Bauleitplanung Zwischenlager KKW Krško/Slowenien. Abschließende Fachstellungnahme und Konsultationsbericht zur Strategischen Umweltprüfung zum Raumordnungsverfahren. Erstellt im Auftrag des BMK, Abteilung VII/10 Allgemeine Koordination von Nuklearangelegenheiten. Umweltbundesamt REP-0721, Wien.
  • Becker, O.; Mraz, G. (2020a): Energiepolitik Polen bis 2040. Strategische Umweltprüfung. Fachstellungnahme. Erstellt im Auftrag des BMK, Abteilung VII/10 Allgemeine Koordination von Nuklearangelegenheiten. Umweltbundesamt REP-0718, Wien.
  • Mraz, G., Becker, O. (2019c): Bauleitplanung Zwischenlager KKW Krško/Slowenien. Fachstellungnahme zur Strategischen Umweltprüfung zum Raumordnungsverfahren. Erstellt im Auftrag des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus Abteilung I/6 Allgemeine Koordination von Nuklearangelegenheiten Geschäftszahl: BMNT-UW.1.1.2/0019-I/6/2018 sowie der Bundesländer Burgenland, Kärnten, Salzburg, Steiermark und Vorarlberg. Umweltbundesamt REP-0708. Wien.
  • Becker, O.; Mraz, G. (2019b): EIA NPP Khmelnitsky 3&4. Procedure 2019. Final Expert Statement (Consultation Report). Commissioned by Austrian Ministry of Sustainability and Tourism, Directorate I/6, General Coordination of Nuclear Affairs, Umweltbundesamt REP-0699, Vienna.
  • Becker, O.; Mraz, G. (2019a): EIA NPP Khmelnitsky 3&4 Procedure 2019. Expert Statement. Commissioned by Austrian Ministry of Sustainability and Tourism Directorate I/6 General Coordination of Nuclear Affairs. REP-0692, Wien.
  • Mraz, G. (2019): Facts on Alternatives. Benefits of Renewables versus Nuclear. Argumentarium. Supported by Wiener Umweltanwaltschaft, Wien.
  • INRAG (2019): Risiko von Laufzeitverlängerungen alter KKW. Studie im Auftrag der Allianz der Regionen für einen europaweiten Atomausstieg. Englert, M., Müllner, N., Becker, O., Mraz, G., et al.
  • Mraz, G.; Lorenz, P. (2019): Nuclear waste management in the EU: Implementation of Directive 2011/70/EURATOM. Joint Project Assessment Report, June 2019, v3.0.
  • Mraz, G.; Becker, O.; Brettner, M., Indradiningrat, A.Y. (2018): Neues KKW am Standort Dukovany. Abschließende Fachstellungnahme und Konsultationsbericht. Erstellt im Auftrag des BMNT Abteilung I/6 Allgemeine Koordination von Nuklearangelegenheiten, Umweltbundesamt REP-0661, Wien.
  • Mraz, G. (2018): Knowledge Preservation for Nuclear Repositories. By order of Wiener Umweltanwaltschaft, Vienna.
  • Mraz, G.; Becker, O.; Brettner, M., Indradiningrat, A.Y. (2018): Neues KKW am Standort Dukovany. Fachstellungnahme zur Umweltverträglichkeitsprüfung. Erstellt im Auftrag des BMNT Abteilung I/6 Allgemeine Koordination von Nuklearangelegenheiten, Umweltbundesamt REP-0639, Wien.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2017): Nationales Entsorgungsprogramm Tschechische Republik. Abschließende Fachstellungnahme und Konsultationsbericht. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0637, Wien.
  • Lindenthal, J.; Mraz, G. (2017): Das Zukunftspotenzial von bestehenden Einfamilienhaus-Siedlungen im ländlichen Raum. In: Das Einfamlienhaus. ZfK 2017, 1, hg von S. Hnilica und E. Timm. transcript, Bielefeld, S. 149-152.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2017): Nationales Entsorgungsprogramm Italien. Fachstellungnahme. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0631, Wien.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2017): Nationales Entsorgungsprogramm Tschechische Republik. Fachstellungnahme. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0624, Wien.
  • Mraz, G.; Lorenz, P. (2017): Implementation of the Nuclear Waste Directive: Assessment of the first EC Report Joint Project. June 6 2017.
  • Mraz, G.; Becker, O. (2017): Health effects of ionising radiation and their consideration in radiation protection. Supported by Vienna Ombuds-Office for Environmental Protection.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2016): Nationales Entsorgungsprogramm Deutschland. Analyse und Bewertung des aktuellen Standes. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0619, Wien. Nicht öffentlich.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2016): Nationales Entsorgungsprogramm Ungarn. Abschließende Fachstellungnahme und Konsultationsbericht. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0585, Wien.
  • Mraz, G.; Becker, O.; Brettner, M. (2016): Neues KKW am Standort Dukovany. Bekanntmachung des Vorhabens (UVP Scoping). Fachstellungnahme. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0590, Wien.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2016): Nationales Entsorgungsprogramm Ungarn. Fachstellungnahme. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0581, Wien.
  • ARGE SUP Nukleare Entsorgungsprogramme (2015): Nationales Entsorgungsprogramm Deutschland. Fachstellungnahme. Projektleitung: Mraz, G. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0540, Wien.
  • Tomic, B.; Bricman Rejc, Z.; Becker, O.; Mraz, G. (2016): KKW POLEN. Fachstellungnahme zum Entwurf einer Umweltverträglichkeitserklärung (UVP-Scoping-Dokument) im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0560, Wien. Nicht öffentlich.
  • Lindenthal, J.; Mraz, G. (2015): ReHABITAT. Neues Wohnen im alten Haus. Sanierungsoptionen mit Zukunft: vom Einfamilien- zum Mehrpersonenhaus. Hg: Österr. Ökologie-Institut. Gefördert vom bmvit im Rahmen der Programmlinien FEMtech Forschungsprojekte.
  • Mraz, G.; Lorenz, P. (2015): Radioactive waste and spent fuel - transparency and participation in national programmes. With Members of the Joint Project team. Supported by BMLFUW, Vienna.
  • Becker, O.; Indradiningrat, A.Y.; Mraz, G. (2015): Ausbau der Lagerkapazität für abgebrannte Brennelemente am Standort Jaslovské Bohunice Fachstellungnahme zum Bewertungsbericht. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0528, Wien.
  • Mraz, G.; Becker, O.; Lorenz, P. (2015): PLEX - Plant Lifetime Extension. PLEX in Participation Procedures. Joint Project, supported by BMLFUW, Vienna.
  • Mraz, G.; Becker, O.; Indradiningrat, A.Y. (2015): Gemeinsame Stellungnahme des Landes Burgenland und des Landes Kärnten und der Anti-Atomkoordination des Landes NÖ und des Landes Salzburg und des Landes Steiermark und des Landes Tirol und des Landes Vorarlberg und der WUA als Atomschutzbeauftragte des Landes Wien: Neubau des Kernkraftwerk Bohunice III. Wien.
  • Becker, O.; Indradiningrat, A.Y.; Mraz, G. (2014): Ausbau der Lagerkapazität für abgebrannte Brennelemente am Standort Jaslovské Bohunice Fachstellungnahme zur Vorhabensbeschreibung. Unter Mitarbeit von Wolfgang Neumann. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abteilung I/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP-0498, Wien.
  • Mraz, G.; Resch, G.; Sunat, D. (2014): Renewable Energies versus Nuclear Power. Comparing Financial Support. Im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft.
  • Lubitz-Prohaska, B.; Mraz, G.; Prauhart, N.; Schrattenecker, I.; Schön, M.; Trebut; F.; Schöberl, H. (2014): living_gender. Endbericht an die FFG. Gefördert vom bmvit im Rahmen von FEMtech Forschungsprojekte, Laufzeit 2012-2014.
  • Wallner, A.; Mraz, G. (2013): Die wahren Kosten der Kernenergie. Studie im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft, Wien.
  • Wallner, A.; Mraz, G.; Hirsch, H.; .Indradiningrat, A.Y.; Becker, O.; Pauritsch, G.; Baumann, M. (2013). KKW Paks II. Fachstellungnahme zum Entwurf einer Umweltverträglichkeitserklärung (UVP-Scoping-Dokument) im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abt. V/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP 0418, Wien.
  • Seibert, P.; Arnold, D.; .Arnold, N.; Gufler, K.; Kromp-Kolb, H.; Mraz, G.; Sholly, S.; Wenisch, A.: (2013): flexRISK. Flexible tools for assessment of nuclear risk in Europe. Final Report BOKU-Met Report 23.
  • Wenisch, A.; Wallner, A.; Mraz, G.; Konrad, W.; Hirsch, H.; Indradiningrat, A.Y.; Baumann, M.; Pauritsch, G.; Decker K. (2012): KKW TEMELÍN 3 & 4. Fachstellungnahme zum UVP-Gutachten. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abt. V/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP 0387, Wien.
  • Wenzel, H.; Brettner, M.; Seibert, P.; Theilen-Willige, B.; Allmer, H.; Höllrigl-Binder, M.; Arnold, D.; Gorgas, T.; Kromp-Kolb, H.; Mraz, G. (2012): KKW Mühleberg. Fachstellungnahme zu sicherheitstechnischen Aspekten des Schweizer Kernkraftwerks Mühleberg. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abt. V/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP 0385, Wien.
  • Renner, S.; Baumann, M.; Hirsch, H.; Indradiningrat, A.Y.; Mraz, G.; Pauritsch, G.; Schmidl, J.; Wallner, A.; Wenisch, A. (2011): Fachstellungnahme zum Programm für die Polnische Kernenergie. Erstellt im Auftrag des BMLFUW Abt. V/6 Nuklearkoordination, Umweltbundesamt REP 0356, Wien.
  • Wallner, A.; Mraz, G.; Ameri, M. (2011): Nicht-energieproduzierende nukleare Anlagen in Europa. Erstellt im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft, Wien.
  • Mraz, G.; Wenisch, A.; Becker, O. (2011): 25 Jahre Tschernobyl. Unterschiedliche Sichtweisen auf die Darstellung von Folgen in ausgewählten Gebieten. Studie im Auftrag von Greenpeace Deutschland.
  • Wallner, A.; Mraz, G.; Wenisch, A. (2010): Bau und Planung neuer Kernkraftwerke in Europa. Erstellt im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft.
  • Seibert, P.; Arnold, D.; Kromp-Kolb, H.; Gufler, K.; Arnold, N.; Sholly, S.; Kromp, W.; Wenisch, A.; Mraz, G.; Wallner, A.; Sutter, P. (2010): flexRISK. Flexible Tools for Assessment of Nuclear Risk in Europe. Vienna Scientific Cluster Annual Report.
  • Seibert, P.; Kromp-Kolb, H.; Arnold, D.; Mraz, G.; Wenisch, A.; Sholly, S.; Gufler, K.; Arnold, N. (2010): Flexrisk: Flexible Werkzeuge zur Abschätzung des nuklearen Risikos in Europa. Zwischenbericht. Gefördert in der Programmlinie Energie 2020 aus Mitteln des Klima- und Energiefonds.
  • Wenisch, A.; Konrad, W.; Mraz, G.; Wallner, A. (2010): Positionspapier zur Lagerung des österreichischen radioaktiven Abfalls. Studie im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft, Wien.
  • Prauhart, N.; Mraz, G.; Walter, E.; Brennig, C.; Schöllbauer, V.; Haas, W.; Smetschka, B.; Pallua, I.; Rauch, F.; Erlacher, W.; P. Spernbauer, M.; Danmayr, M. (2010): youth@risk. Risikowahrnehmung von Jugendlichen - Risiken aus der Sicht von Jugendlichen, Wissenschaft und Medien. Endbericht. Gefördert vom bmbf in der Programmlinie Sparkling Science, 2008-2010, in Kooperation mit Institut für Pharmaökonomische Forschung, Alpe-Adria-Universität Klagenfurt - Institut für Soziale Ökologie und Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung, Gymnasium der Abtei Schlierbach.
  • Mraz, G.; Wenisch, A. (2009): Katastrophenmanagement im Gesundheitswesen. Teilbericht Atomare Gefahren. Gefördert im Rahmen von KIRAS, Leitung: Institut für Pharmaökonomische Forschung, 2007-2009.
  • Wenisch, A.; Mraz, G.; Wallner, A. (2009) Fertigstellung der Blöcke 3 und 4 des KKW Mochovce - Fachstellungnahme im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung Umweltbundesamt, Report erstellt im Auftrag des BMLFUW, Nuklearkoordination, Wien.
  • Mraz, G.; Wallner, A.; Wenisch, A. (2008): Rückkehr des Uranabbaus nach Europa? Im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft.
  • Mraz, G.; Wallner, A.; Wenisch, A. (2008): Good Practice-Katalog für internationale UVP-Prozesse von Atomanlagen. Im Auftrag von Global 2000, gefördert von der Wiener Umweltanwaltschaft.
  • Wenisch, A.; Hirsch, H.; Mraz, G.; Seibert, P., Leutgöb, K. (2008): NPP Lithuania. Expert Statement to the EIA Report. Ordered by the Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Watermanagement, REP 0186, Vienna.
  • Wenisch, A.; Hirsch, H.; Kromp, R.; Mraz, G. (2008): NPP Olkiluoto 4. Expert Statement to the EIA Report. Ordered by the Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water Management, REP 0162, Vienna.
  • Wenisch, A.; Hirsch, H.; Kromp, R.; Mraz, G. (2008): NPP Loviisa 3, Expert Statement to the EIA Report. Ordered by the Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water Management. Umweltbundesamt REP 0167, Vienna.
  • Pauritsch, G.; Renner, S.; Ritter, H.; Schmidl, J.; Wenisch, A.; Hirsch, H.; Seibert, P.; Mraz, G. (2008): KKW TEMELIN 3 & 4. Fachstellungnahme zum Entwurf einer Umweltverträglichkeitserklärung (UVP-Scoping-Dokument) im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung. Erstellt im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.
  • Wenisch, A.; Hirsch, H.; Mraz, G.; Seibert, P.; Wallner, A. (2008): NPP Fennovoima. Expert Statement to the EIA Report. Ordered by the Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Water Management, REP 0196, Vienna.
  • Wenisch, A.; Mraz, G.; Kromp R.; Huber, B. (2008): Completing NPP Mochovce 3/4 in Slovakia - Evaluation of the Project - based on a discussion of the Final Report Audit of Golder Associates Study of the Environmental Impact Assessment for Mochovce Unit 3/4, ordered by ERSTE BANK, Vienna.
  • Wenisch, A.; Mraz, G.; Kromp, R.; Seibert, P. (2007): Construction of NPP Cernavoda Unit 3 & 4. Environmental Impact Assessment. Experts Statement. Ordered by the Federal Ministry for Agriculture, Forestry, Environment and Watermanagement, REP-0126, Vienna
  • Wenisch, A.; Neumann, W.; Mraz, G.; Becker, O. (2008): Entsorgungsstrategie Slowakische Republik. Fachstellungnahme zur Strategischen Umweltprüfung. Im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, REP-0130, Wien.
  • Hofer, S.; Koblmüller, M.; Mraz, G.; Schmidl, J.; Wenisch, A. (2008): Fachstellungnahme zum Plan für die Energieversorgungssicherheit der Slowakischen Republik im Rahmen der grenzüberschreitenden Strategischen Umweltprüfung. Im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, REP-0170, Wien.
  • Wenisch, A.; Mraz, G. (2008): Environmental Impact Assessment Program: "New Nuclear Power Plant in Lithuania". Expert Statement. Erstellt im Auftrag des BMLFUW, Wien.
  • Wenisch, A.; Mraz, G.; Kromp, R.; Seibert, P. (2007): Construction of NPP Cernavoda Unit 3 & 4. Environmental Impact Assessment. Experts Statement.
  • Hormayr, N.; Mraz, G.; Wenisch, A. (2006): Plex Info Set 4: Participation in EU policy -A guide for NGOs and citizens. Legal and political options to participate in antinuclear energy policy. Im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft und der Länder NÖ und OÖ, www.nuclear-waste-watch.org
  • Mraz, G. (2006): Nachhaltigkeitspolitik und Geschlecht. Untersuchungen zu Geschlechterkonzeptionen, politischen Zielen und Strategien anhand eines Fallbeispiels in Deutschland. Master-Thesis, Rosa-Mayreder-College, Wien
  • Mraz, G.; Hofmann, R.; Egger-Rollig, E.; Gruber, M. (2005) Öffentliche Kommunikation über das Ernährungsrisiko BSE in der Schweiz - ein Vorbild für Deutschland? Österr. Ökologie-Institut, Wien, im Rahmen des Projekts Ernährungswende (www.ernährungswende.de)
  • Mraz, G.; Hofmann, R.; Egger-Rollig, E.; Gruber, M. (2005) Nachhaltige Ernährung in Schulen. Fallbeispiele aus Österreich und Schweden. Österr. Ökologie-Institut, Wien, im Rahmen des Projekts Ernährungswende (www.ernährungswende.de)
  • Seibert, P.; Frank, A. ; Formayer, H. ; Wenisch, A. ; Mraz, G. (2004): Entwicklung von Entscheidungskriterien betreffend die Beteiligung an UVP Verfahren entsprechend der Espoo-Konvention, Wien, im Auftrag des BMLFUW.
  • Pladerer, C.; Mraz, G. et al. (2004): Wiener Mehrwegweiser. Internet-Einkaufsführer im Auftrag der Initiative Abfallvermeidung in Wien
  • Oehme, I.; Klade, M.; Boogman, P.; Mötzl, H.; Tappler, P.; Geissler, S.; Ganglberger, E.; Mraz, G. et al. (2004): Vorsorgende Sicherstellung der Innenraumluftqualität von Gebäuden - Anwendung von Toxizitätskriterien in der Materialbewertung. Im Rahmen der Programmlinie Haus der Zukunft, beauftragt vom BMVIT
  • Mraz, G. (2003-2006): No Nukes Info Source. Betreuung der Internetdatenbank über Atomanlagen und Störfälle: www.ecology.at/nni
  • Bruck, M.; Geissler, S.; Lechner, R. (2003) Total Quality Planung und Bewertung (TQ-PB) von Gebäuden. Programmierung des TQ-Tools Version 2.0 in Excel 97. Im Rahmen der Programmlinie Haus der Zukunft, beauftragt vom BMVIT
  • Bossew, P.; Hofer, P.; Mraz, G. (2001): Entwicklung von Massnahmen zur Verringerung der Strahlenexposition der Bevölkerung in Weissrussland, Endbericht zum Vorprojekt. Gefördert vom BMLFUW.
  • Mraz, G.; Seibert, P.; Wenisch, A. (2000): Kapitel 4 in: Teil-UVE Temelin im Rahmen des Umweltverträglichkeitsprüfungsverfahrens Bewertung der Umweltauswirkungen der Veränderungen bei den Betriebssystemen 1.01, 0.05 und 0.06, die sich im Bauobjekt 801/03 des Baus IV.B des Kernkraftwerkes Temelin befinden. Bericht an die Österreichische Bundesregierung. Hrsg Umweltbundesamt Österreich: 97 - 112
  • Mraz, G.; Merz, P.; Schnabl, A. (2000): Gütesiegel für Lebensmittel. Broschüre und Studie im Auftrag der AK Wien
  • Mraz, G.; Wenisch, A. ; Geissler, S.; Littig, B. (1999): Frauenzeit. Im Auftrag der Grünen Frauen Wien.
  • Mraz, G.; Hütner, D.; Wenisch, A. (1998): Tschernobylfolgen in Österreich. Bericht über die Datenlage. Im Auftrag der Frauen für eine atomkraftfrei Zukunft.
  • Hittinger, H.; Janssen, I.; Mraz, G.; Schmatzberger, A. (1997): Möglichkeiten und Grenzen der Kennzeichnung gentechnisch veränderter Lebensmittel. Ökologie-Institut, Wien, 31.1.1997
  • Mraz, G. ; Wenisch, A. (1997): Der Reaktorunfall in Tschernobyl - Darstellung der Folgen für Umwelt und Gesundheit aus der Sicht verschiedener Interessensgruppen. Wien, 1997
  • Bossew, P.; Mraz, G.; Wenisch, A. (1996): Radionuklide im Agrarökosystem. Studie für das UBA, Wien
  • Haberl, H.; Konrad, W.; Mraz, G.; Wenisch, A. (1995): Argumente für eine Stellungnahme zur geplanten Fertigstellung des Atomkraftwerkes Mochovce. Wien, Ökologie-Institut, 1995
  • Kromp-Kolb, H.; Mraz, G.; Schreiber, U.; Weber, B. (1994): Vorprojekt: Katastrophenpläne für Schulen im Falle atomarer Unfälle. Projekt Nukleare Sicherheit, Bericht Nr. 11. Wien, Okt. 1994
  • Bossew, P.; Mraz, G.; Wenisch, A. (1994): Bodenbelastung mit Cäsium-137 durch die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl in Österreich. Messungen des Ökologieinstitutes bis 1.7.1994. Ökologie-Institut, Wien, 1994
  • Bossew, P.; Mraz, G.; Wenisch, A.; Fink, U.; Neumann, W.; Pantnen, T. (1992): The International Atomic Energy Agency - 35 Years Promotion of Nuclear Energy: A Critical Documentation of the Agency's Policy. Wien, Ökologie-Institut, 1992.
  • Hantsch, W.; Herscovici, I.; Mraz, G.; Streicher, B.; Wenisch, A.; Wittberger, D. (1990): Vermeidungskonzept für niedrig- und mittelaktive radioaktive Abfälle in Österreich. Bundeskanzleramt, Sektion VII. Wien, Ökologie-Institut, 1990
  • Bossew, P.; Mraz, G.; Wenisch, A. (1989): Untersuchung der radioaktiven Belastung im Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern. Wien, Ökologie-Institut, 1989

Publikationen / Publications

  • Lindenthal, J.; Mraz, G. (2017): Das Zukunftspotenzial von bestehenden Einfamilienhaus-Siedlungen im ländlichen Raum. In: Das Einfamlienhaus. ZfK 2017, 1, hg von S. Hnilica und E. Timm. transcript, Bielefeld, S. 149-152.
  • Hofmann, R.; Mraz, G.; Bernhofer, G. (2013): Die Motorsäge als vergeschlechtlichtes Artefakt. Maskulinitäts- und Femininitätskonstruktionen in der privaten Brennholzherstellung. In: Soziale Technik 2/2013: 17-19.
  • Mraz, G.; Hofmann, R.; Bernhofer, G. (2013): Vom Baum zum Scheit: Frauen in der privaten Brennholzherstellung. Perspektiven für das Empowerment für Frauen. In: Ökologisches Wirtschaften 2/2013: 42-46.
  • Knigge, M.; Mraz, G.; Hofmann, R. (2013): Frauen und Motorsägen: Diese Beziehung ist durchaus weiter ausbaufähig. In: BauernZeitung - Nr. 18, 2. Mai 2013: 1-2
  • Hingsamer, R.; Mraz, G. (2008): Queer-feministische Interventionen in ökologischen Diskursen. In: Koryphäe 44/08: 40-44.
  • Mraz, G. (2008): Feministische Vielfalt in der Koryphäe. In: Koryphäe 44/08: 33-36.
  • Mraz, G. (2007): Die "VerbraucherInnenkonferenz Nanotechnologie". Ein Schritt zur feministischen Technologiepolitik? In: Koryphäe 41/07: 31-35.
  • Mraz, G. (2007): Schöne neue Nanoküche. Nanotechnologie in Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und in der Küchentechnik. In: Koryphäe 41/07: 15-19.
  • Mraz, G. (2005): Ernährungswende. In: umwelt & bildung 3a: 26-28.
  • Mraz, G.; Zehetgruber, R. (2004): Meeres-Früchte - Essen aus dem Meer. In: Koryphäe 35/04: 29-35.
  • Mraz, G. (2003): Mädchen und Gesundheit. In: Koryphäe 33/03:29-32.
  • Mraz, G. (2002): Weißrussland: Am Rande der Sperrzone. In: Ost-West-Gegeninformationen 3: 37-38.
  • Mraz, G. (2002): Landwirtschaft am Rande der Sperrzone. In: kontexte 1/2002: 14-15.
  • Knieli, M.; Merz, P.; Mraz, G.; Rainer, V.; Schnabl, A.; Zehetgruber, R. (2000): Feministische Ernährungsgespräche. In: Koryphäe 27.
  • Bossew, P.; Ichikawa, M.; Mraz, G.; Wallner, G.; Wenisch, A. (2000): Radionuclides in the surroundings of Bilibino, Chukotka, Russia. In: Journal of Environmental Radioactivity 51: 299-319.
  • Mraz, G. (1999): Tschernobyl ohne Ende. In: Soziale Technik 2/99: 15-16.
  • Mraz, G.; Gaiswinkler, H.; Gann, M.; Tappler, P.; Friedrich, B. (1999): Radioaktive Belastung in Innenräumen. In. Wettbewerbe 188/189, 23. Jg: 26-32.
  • Mraz, G.; Weber, U.; Werner, K. (1999): Gesund genießen ... oder Gift? Informationsfolder des Österreichischen Ökologie Instituts.
  • Mraz, G.; Weber, U. (1999): Was tun, wenn...? Empfehlungen für den Strahlenalarm. Informationsfolder des Österreichischen Ökologie Instituts.
  • Mraz, G. (1998): Menü mit Ausstrahlung. In: Notizen 1/98: 11.
  • Mraz, G. (1998): Personal Food und MacBio. In: Notizen 1/98: 4.
  • Mraz, G. (1997): Die unterschiedlichen Sichtweisen der Folgen des Reaktorunfalls von Tschernobyl oder: Das Wissenschaftliche ist politisch. In: Wechselwirkung August 97: 54-59.
  • Mraz, G. (1997): Kommentar zum Gentechnik-Volksbegehren. In: An.Schläge 4/97.
  • Bossew, P.; Mraz, G.; Sonne, J.; Wenisch, A. (1991): Was tun, wenn...? Empfehlungen für den Strahlenalarm. Ökologie-Institut, Wien. Notizen 1b/91.

Bücher und Beiträge in Sammelwerken / Books and Chapters in Books

  • Hofmann, R.; Mraz, G. (2013): Feministische Perspektiven für Umweltberufe und Umweltbildung. In: Zukunftsfähige Berufe. Umweltberufe - modern und vielfältig. Hg. vom Büro für nachhaltige Kompetenz, Wien: S. 119-125.
  • Arnold, D.; Arnold, N.; Gufler, K.; Kromp, W.; Kromp-Kolb, H.; Mraz, G.; Seibert, P.; Sholly, S.; Sutter, P.; Wenisch, A. (2012): flexRISK - Flexible Tools for Assessment of Nuclear Risk in Europe. In: Steyn, D.G., Trini Castelli, S. (Eds.), Air Pollution Modeling and its Application XXI, 737-740, Springer, Dordrecht.
  • Gupfinger, H.; Mraz, G.; Werner, K. (2000): Prost Mahlzeit. Essen und Trinken mit gutem Gewissen. Verlag Deuticke, Wien.
  • Mraz, G.; Ratzer, B. (1999): Wie ein Kaktus in der Wüste. Lebenszeichen einer feministischen Technikforschung. In: Innovationen. Standpunkte feministischer Forschung, Band 2. Hrsg.in Barbara Hey, Materialeinreihe bmwv.

Konferenzen / Conferences

  • Pohl, M.; Weißenböck, E.; Kalleitner-Huber, M.; Mraz, G.; Bernhofer, G. (2016): UrbanFoodSpots - Development of Cooling Stations for Food Sharing Communities. Computer-Supported Cooperative Work and Social Computing. San Francisco, 27.02-02.03.2016.
  • Lindenthal, J.; Mraz, G. (2015). ReHABITAT - When single family houses no longer match the needs OR different ways to live together. European Network for Housing Resarch ENHR, 29.6.-1.7.2015,Lissabon, Portugal.
  • Kalleitner-Huber, M.; Mraz, G.; Bernhofer, G. (2015): UrbanFoodSpots - concept for gender and diversity sensitive cooling stations for foodsharing in urban areas. Poster at the Global Cleaner Production & Sustainable Consumption Conference, 1.-4. November 2015, Sitges/Spanien, http://www.cleanerproductionconference.com/
  • Lindenthal, J.; Mraz, G.; Weiser, C.; Gugerell, F. (2014): Multi-Person Homes. ERSCP - 17th European Roundtable on Sustainable Consumption and Production, 14.-16. Oct. 2014, Portorož, Slovenia.
  • Hofmann, R.; Mraz, G., Knigge, M.; Bernhofer, G. (2012): The Chainsaw-Case: Gender-Specific Exclusions in Tool Design and Handling. EASST 2012- Society for Social Studies of Science and European Association for the Study of Science and Technology, Copenhagen, Denmark, October 17-20, 2012, Session 78 Engineering design, displacement in practice.
  • Seibert, P., Arnold, D., Mraz, G., Arnold, N., Gufler, K., Kromp-Kolb, H., Kromp, W., Sutter, P., Wenisch, A. (2012): Severe accidents of nuclear power plants in Europe: possible consequences and mapping of risk. Extended Abstracts, 4th International Disaster and Risk Conference IDRC, Davos, 26 - 30 August 2012, Global Risk Forum GRF Davos, Switzerland.
  • Arnold, D.; Gufler, K.; Kromp, W.; Kromp-Kolb, H.; Mraz, G.; Seibert, P.; Sholly, S.; Sutter, P.; Wenisch, A. (2011): flexRISK - Lagrangian particle dispersion modelling for the assessment of nuclear risks in Europe. AGU Chapman Conference on Advances in Lagrangian Modeling of the Atmosphere, Grindelwald, Switzerland, 9-14 October 2011.
  • Arnold, D.; Gufler, K.; Kromp, W.; Kromp-Kolb, H.; Mraz, G.; Seibert, P.; Sholly, S.; Sutter, P.; Wenisch, A. (2010): flexRISK. Flexible Tools for Assessment of Nuclear Risk in Europe. 31st ITM - NATO/SPS International Technical Meeting on Air Pollution Modelling and its Application, 27 Sep - 01 Oct, 2010, Torino, Italy (Poster).
  • Mraz, G. (1997): Environmental Measurements in Chukotka, Far East Siberia, Including the Region of Bilibino. Posterpräsentation. Environmental Radioactivity in the Arctic, Tromsø
  • Mraz, G.; Seibert, P. (1995): Alles was passieren kann, passiert irgendwann auch wirklich: 10 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. In: 22. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik, 16.-19.5.1996 in Braunschweig. Dokumentation (FiT - Frauen in der Technik Hrsginnen), Verlag Darmstadt, 93-102
  • Bischof, B.; Matthies, N.; Mraz, G.; Tanzberger, R.; Seibert, P. (1993): Das Massaker von Montreal. Vorstellung der Radiosendung und Diskussion. In: 19. Bundesweiter Kongreß Frauen in Naturwissenschaft und Technik, Dokumentation. 20.-23.Mai 1993, Berlin.
  • Mraz, G. (1986): Radionuklide im Agrarökosystem. Posterpräsentation am Austrian Soil Science Congress, Wien
Gabriele Mraz

radiation effects and nuclear policy, gender and diversity research, nutrition

phone

mobile: +43/6991/523 61 31

email